• Riesige Möbelausstellung vor Ort
  • Über 25 Jahre Erfahrung
  • Top-Beratung durch unsere Möbel Experten
Mehr über billi

billi.de GmbH

Spitalsgraben 7
56218 Mülheim-Kärlich

Telefon: 0 26 30 - 94 20 400
Whatsapp: 0 175 - 67 00 444

Kontaktformular

Großes Bauprojekt nimmt Formen an

Möbel Billi startet ab sofort Teilräumungsverkauf wegen Umbau

Mülheim-Kärlich. Das Familienunternehmen möbel billi befindet sich in der Hochphase des größten Bauprojekt seiner jüngsten Firmengeschichte. Mehrere Baustellen gleichzeitig machen das Bauprojekt komplex. Bauleiter Frank Adler von Fries Architekten erklärt: „Der dreistöckige Anbau, in dem in Kürze moderne Büroräume und ein Restaurant entstehen, ist samt Fahrstuhlschacht fertig gestellt. Dazu wurden in den vergangenen Monaten Wände hochgezogen, Decken gegossen, Rohre verlegt. Jetzt gilt es, den Innenausbau zu gestalten – im Anbau und auch in der geöffneten Ausstellung.“ Da sitzt die Expertise zum Glück schon im Haus. Die Einrichtungsplanung für das Restaurant übernehmen erfahrene Mitarbeiter aus dem möbel billi-Team.

Neben dem Anbau erfordert auch die neue Situation mit Corona die volle Aufmerksamkeit. „Die verordnete Schließung für 5 Wochen hat uns vor eine extreme Herausforderung gestellt“, so Geschäftsführer Hans-Werner May. Das Familienunternehmen investiert rund 4,5 Mio. Euro in den Standort. „Aber wir sind dafür bekannt, den Blick nach vorne zu richten und haben uns in dieser Zeit verstärkt unserem Online-Shop gewidmet, um fehlende Umsätze aufzufangen. Das ist uns ganz gut gelungen. Zudem haben wir Bauarbeiten, die wir bei Kundenverkehr hätten nur nachts machen können, nun in den Tag gelegt und kamen im Zeitplan unseres Bauprojekts damit sehr gut voran“, ergänzt Hans-Werner May.

Im Geschäft selber hat sich deshalb schon viel getan. Das alte Treppenhaus wurde abgerissen. Die entstandenen Löcher wurden geschlossen und werden zukünftig als Verkaufsfläche genutzt. An anderer Stelle haben Bauarbeiter eine neue Stahltreppe hochgezogen, die drei Stockwerke miteinander verbindet. Der fast fertige Fahrstuhl neben dem neuen Treppenhaus wird zukünftig den Weg für ältere Menschen, Menschen mit Behinderung oder Eltern mit Kinderwagen deutlich erleichtern.

In der Ausstellung ist die Baustelle bereits spürbar. Es wird gehämmert, gebohrt und gesägt. Mit dem Umbau im Geschäft beginnt nun auch das große „Möbelrücken“. Um Renovierungsarbeiten durchführen zu können, erfordert es Platz. Aus diesem Grund startet das Unternehmen ab sofort seinen Abverkauf. Ausstellungsstücke sind in den kommenden Wochen stark reduziert. Wer zuerst kommt, sichert sich die besten Schnäppchen. Möbel billi informiert regelmäßig auf Facebook und Instagram über Angebote und den aktuellen Baufortschritt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.